Als Community Fakten checken

Gezielte Falschnachrichten werden genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten. CORRECTIV.Faktenforum ist eine Community für alle, die sich für faktenbasierten Austausch einsetzen wollen – unabhängig von journalistischer Vorerfahrung und ihrem Wohnort.
Faktenforum-Newsletter
Interesse am CORRECTIV.Faktenforum? Trag Dich in unseren Mail-Verteiler ein und wir halten Dich alle zwei Wochen auf dem Laufenden – zu unseren Veranstaltungen und anderen Neuigkeiten zum Faktenchecken.

Die Faktenforum-Community

Du willst dabei sein? Melde Dich bei Discord an und komme dort in den Chatraum von CORRECTIV.Faktenforum. In diesem kannst mit anderen aus der Community diskutieren, an unseren Workshops teilnehmen und erfährst Neues rund ums Faktenchecken.

Behauptung einreichen

Du ärgerst Dich über eine Falschmeldung oder fragst Dich, ob eine Behauptung stimmt? Dann reiche einen Hinweis mit der Originaldatei oder einem Link zur Originaldatei bei uns ein. Du hast schon erste Quellen gefunden, die die Behauptung widerlegen? Ergänze sie gerne in unserem Online-Formular!

Lern uns kennen

Das CORRECTIV.Faktenforum bringt all diejenigen zusammen, die sich gegen Desinformation einsetzen wollen – im Netz und vor Ort. Wir organisieren Vernetzungstreffen und planen mit lokalen Organisationen auch Workshops vor Ort. Für mehr Informationen kontaktiere uns unter faktenforum@correctiv.org

Nächste Veranstaltungen

Mit dem Faktenforum baut CORRECTIV eine Online-Community auf. Wir freuen uns, Euch auch persönlich zu begegnen - in einem unserer regelmäßigen Online-Workshops oder bei einem Event vor Ort. Im Folgenden ein Überblick über die nächsten Gelegenheiten, uns zu treffen, sich über Desinformation auszutauschen und hilfreiche Tipps zum Faktenchecken zu erhalten.

-
Live-Faktenchek mit der Community #2

In der Veranstaltungsreihe bringen wir aktuelle (Falsch-)Behauptungen mit und laden Euch zum kollaborativen Faktenchecken ein. Gemeinsam überlegen wir Recherchewege und stellen Faktensammlungen zusammen, um die Behauptungen einzuordnen. Sind sie falsch, irreführend oder richtig? Bringt gerne selbst verdächtige Behauptungen zum Workshop mit. Die Erkenntnisse aus dem Live-Faktencheck veröffentlichen wir auf unserer Webseite. Anmeldung hier.

📍 Zoom

-
KI im Faktenchecken

Was eignet sich eigentlich für einen Faktencheck? Meinungsäußerungen tun es nicht. Faktenchecker müssen sie herausfiltern und von Tatsachenbehauptungen unterscheiden. Die noFake-Partner von der Ruhr-Universität Bochum arbeiten an Algorithmen, die diese Aufgabe automatisiert übernehmen. Prof. Tatjana Scheffler erklärt im Workshop, wie sie bei ihrer Arbeit vorgeht, und die Teilnehmenden testen in einer Übung, ob sie es besser wissen als die KI. Anmeldung hier.

📍 Zoom

Aktuelle Artikel aus der Faktencheck-Redaktion von CORRECTIV

CORRECTIV.Faktenforum ist eine Community organisiert von CORRECTIV. Bei dem gemeinnützigen Medienhaus beschäftigt sich zudem eine eigenständige mittlerweile elfköpfige Redaktion mit Factchecking: Ist ein Video manipuliert? Wurde ein Zitat tatsächlich so gesagt? Oder ist eine Statistik aus dem Kontext gerissen? Die aktuellen Artikel von CORRECTIV.Faktencheck könnt ihr hier lesen.

Bilder zeigen keinen Huthi-Angriff auf USS Eisenhower
Im Juni 2024 kursieren irreführende Bilder, die einen Angriff der Huthi auf die USS Eisenhower im Roten Meer beweisen sollen. Ein Faktencheck
Attentat: Trump wurde nicht durch Scherbe eines Teleprompters verletzt
Nicht eine Kugel, sondern eine Glasscherbe von einem Teleprompter habe Trump verletzt, heißt es in Sozialen Netzwerken. Das stimmt nicht.
„Heute ist heute“: Tonspur in Video von Kamala Harris manipuliert
Millionenfach sehen Nutzerinnen und Nutzer eine Rede von Kamala Harris, in der sie wirre Aussagen macht. Doch es ist eine Fälschung.
Dieses Foto von Trump in einem Golfwagen entstand vor dem Attentat
Nach dem Attentat auf US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump kursiert ein Foto von ihm in einem Golfwagen. Doch es stammt aus 2022.
Dieses Foto zeigt keine aktuelle Aufnahme von Donald Trumps Ohr
Beiträge im Netz behaupten, ein aktuelles Foto belege, dass Trumps Ohr nach dem Attentat schnell geheilt sei. Doch die Aufnahme stammt aus 2022.
Nach Attentat: Nein, „Simpsons“ sagten für 2024 nicht Donald Trumps Tod vorher
Die „Simpsons“ sollen vorhergesagt haben, dass Donald Trump 2024 stirbt. Das Bild, das das belegen soll, ist aber nicht aus der Cartoon-Serie.
Warum diese Hochwasser-Markierung in Passau den Klimawandel nicht in Frage stellt
Eine Hochwasser-Markierung aus 1501 soll zeigen, dass wir alle „verarscht“ werden, heißt es auf X. Warum das den Klimawandel nicht widerlegt.
Secret Service verweigerte Mitarbeiter nicht, auf Trump-Attentäter zu schießen
Ein Secret Service Beamter namens Jonathan Willis soll davon abgehalten worden sein, früher auf den Trump-Attentäter zu schießen. Das stimmt nicht.

Mehr Faktenchecks, Hintergrundartikel und Informationen zu Faktenchecken auf der Seite von CORRECTIV.Faktencheck.

FAQ: Häufig gestellt Fragen zum Faktenforum von CORRECTIV

CORRECTIV.Faktenforum ist ein Community-Projekt, das von dem gemeinnützigen Medienhaus CORRECTIV geleitet und in Kooperation mit Wissenschaftlern entwickelt wird. Gemeinsam wollen wir das Verständnis von Desinformation in der Gesellschaft steigern und gleichzeitig Engagement für eine faktenbasierte öffentliche Debatte ermöglichen. Im Folgenden beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Faktenforum.